Aktuelles (Es ist keine Übersetzung verfügbar)

Alle ansehen

News feeds

Team

Minas de Alquife S.L.U. verfügt über ein ausgezeichnetes Team von Fachleuten zur Entwicklung des Bergbauprojekts in Alquife.

Juan Puche Pajares (Verwaltungsratmitglied und Umweltleitung): Agrar-Ingenieur mit 22 Jahren Erfahrung. Direktor von Berufsbildungsprojekte für die Wiederherstellung und Umweltbildung für das Ministerium für Landwirtschaft, Ernährung und Umwelt (MAGRAMA) und dem Organismus der autonomen Nationalparke (OAPN). Koordinator-Autor von Umweltpublikationen (OAPN). Koordinator-Berichterstatter über die Wiederherstellung von degradierten Flächen, digitale Kartographie und SIG, Umweltbildungsprogramm (CENEAM, OAPN und MAGRAMA). Berater der Stiftung CIUDEN für die Umweltwiederherstellung von durch Kohlebergbau degradierten Flächen. Direktor der UPD des Volksvermögens (Vorsitzministerium). Berater für Anbau und Verarbeitung von Sprossen unter kontrollierten Bedingungen. Teilt seine Tätigkeit mit der Leitung des Pistazienanbaus, Berater für die integrierte Verwaltung von Schädlingen und Koordinator-Autor von Umweltpublikationen für 7Editores, SL. Koordinator-Autor von Umweltpublikationen für 7Editores, SL.

Jesús Luis Molina Delgado: (Technischer Koordinator und Geologie Leitung) mit über 27 Jahren Erfahrung in Investigation, Prospektion, Ressourcen- und Reserven-Schätzung, Qualitätskontrolle und Nutzung mineralischer Ressourcen in Spanien (u.a. Compañía Andaluza de Minas S.A.), Marokko, Algerien und Angola. Umfangreiche Kenntnisse der Eisenerz-Lagerstätte von Minas de Alquife und umfangreiche Erfahrung mit der Geologie von Eisenerz-Lagerstätten, komplexe Sulfide, Gold, Zement-Rohstoffe, Zuschlagstoffe, Industrie-Tone und ornamentale Felsen. Langjährige Erfahrung mit der Hydrologie im Bergbau und mit Aquifer-Management. Erfahrung in Geophysik und Minen- und hydrogeologische Explorationskampagnen mit Bohrungen.

Luis López Fraile Fachanwalt für Verwaltungsrecht, Stadtplanung, Umwelt und Zivil- und Handelsunternehmensberatung, mit langjähriger Erfahrung im Bergbausektor, wo er für die große Betriebe in der Herstellung von Zement, Zuschlagstoffen und Industrieminerlen in Andalusien tätig war. Seit 2012 leitet er die Verwaltung der Fundación Minas del Marquesado.

Rosario Navas Cobo (Bergbau-Ingenieur und Technischer Ingenieur für Öffentliche Arbeiten). Arbeitet seit einem Jahr in der Entwicklung von Proyekten im Zusammenhang mit der Einhaltung der AAU (einheitliche Umweltgenehmigung) von Minas de Alquife (Umleitung Rambla de Lanteira) und Strassenverbindung zwischen dem Bergbau und der Autobahn A92, unter anderem. Kennerin des regionalen Bergbaus und dessen Problematik (sie ist in der Comarca del Marquesado wohnhaft). Spezialistin in der Bedinung von Autocad, MDT, Geographische Informationssysteme und Strukturen-Berechnung.

Camara de comercio Confederacion de Enpresarios de Andalucia designed by Idento

Alle Rechte vorbehalten. Rechtlicher Hinweis